Guy Van Waas

guyvanwaas PHOTO 2GUY VAN WAAS ist ein vielseitiger Musiker, dessen breit gefächertes musikalisches Spektrum von der historischen Klarinette bis zum Cembalo, von der Orgel bis zum Dirigieren reicht. Nach dem Studium am Konservatorium seiner Geburtsstadt Brüssel, in Mons und am Mozarteum Salzburg, war er jahrelang Solo-Klarinettist beim „Orchestre de la Monnaie“ in Brüssel dann beim Orchester des Belgischen Rundfunks.

Sein Interesse für Alte Musik hat dazu geführt, fast nur noch die historische Klarinette zu spielen, der er sich nach dem Studium gewidmet hat. Er ist zu einem der meistgefragten Klarinettisten geworden.

Guy Van Waas spielt im „Orchester des 18. Jahrhunderts“ (Frans Brüggen) und der Berliner Akademie für Alte Musik. Er spielte 10 Jahre im „Orchestre des Champs Elysées“ sowie in fast allen anderen großen europäischen Ensembles.

Darüber hinaus ist er in zunehmendem Maße auch als Dirigent in zahlreichen europäischen Orchestern gefragt. Seit 2001 ist er bei „Les Agrémens“, dem Barockorchester der französischen Gemeinschaft Belgiens tätig. Neben vielen Konzerten hat er auch mit diesem Orchester eine Gossec und Stamitz gewidmete CD produziert, welche auf sehr große Resonanz gestoßen ist. Man kann ihn auch als Dirigent der offiziellen DVD des „Petit Trianon“ von Versailles erleben, die weltweit gesehen wurde.

created by a35p.com
in cooperation with team-work.lu