Elgar Howarth

elgar_howarthDer englische Dirigent und Komponist Elgar Howarth (geb. am 4. November 1935 in Cannock/Staffordshire) erhielt seine Ausbildung in den 1950er-Jahren an der Manchester University und am Royal Manchester College of Music.

Howarth hat mit allen führenden britischen Orchestern sowie, hauptsächlich in Europa, mit vielen internationalen Orchestern gearbeitet. Er hat zahlreiche Opern dirigiert; 1978 leitete er die Uraufführung von György Ligetis „Le Grand Macabre“ an der Großen Oper Stockholm und 1981 die Welt-Premiere von Harrison Birtwistles „Gawain“ am Royal Opera House von London.
Als Komponist und ehemaliger Trompeter schreibt er vorwiegend Werke für Blechblasinstrumente.

Aufgewachsen in einer Brass Band-Familie hat sich Howarth seine Vorliebe für diese musikalische Gattung stets bewahrt. Er hat einen umfangreichen Beitrag zum zeitgenössischen Repertoire von Blechblaskapellen geschaffen. Viele seiner Werke wurden, vornehmlich von der Grimethorpe Colliery-Band und der Eikanger Bjørsvik-Band, auf Tonträger aufgezeichnet.

created by a35p.com
in cooperation with team-work.lu